Heinkel Modulbau errichtet für STIHL in Waiblingen ein neues Bürogebäude mit Concept Store in Modulbauweise.

STIHL entwickelt, fertigt und vertreibt Motorsägen und Motorgeräte für die Forstwirtschaft, Garten- und Landwirtschaftspflege sowie die Bauwirtschaft. 1926 gegründet, ist STIHL die meistverkaufte Motorsägenmarke der Welt. Am Firmensitz im baden-württembergischen Waiblingen entstand unter Leitung von Heinkel Modulbau, Blaubeuren, in nur fünf Monaten Bauzeit ein neues 2-geschossiges Bürogebäude mit Besprechungsräumen und Concept Store.

Concept Store mit Besprechungsräumen

Das neue Bürogebäude verfügt im Erdgeschoss über einen Concept Store, dessen Einrichtung dem aktuellen STIHL Fachhandel entspricht, sowie über Büro- und Besprechungsräume, Sanitäranlagen und Teeküchen. Die Außenfassade des Modulgebäudes besteht aus zweifarbigen HPL-Colorplatten. Dank der guten und reibungslosen Kommunikation mit STIHL und den verantwortlichen Architekten konnte das Bürogebäude zeitgleich mit der Fertigstellung der Außenlagen bezogen werden.

Das STIHL-Bürogebäude in Modulbauweise auf einen Blick

  • 2-geschossiges Bürogebäude mit Besprechungsräumen und Concept Store
  • Größe: ca. 2000 m2
  • Raumhöhe: 2,90 Meter
  • Warmwasserheizung über Nahwärme
  • Klimatisierung
  • Fassade: 2-farbige HPL-Colorplatte
  • Bauzeit: 5 Monate
  • Brandschutz F30
  • Aktuelle EnEV
Presseinformationen
zurück
Presseinformationen
zurück