Bürogebäude und Verwaltungsgebäude

Flexible und individuelle Lösungen für jeden Bedarf

Die Büro- und Verwaltungsgebäude von Heinkel Modulbau erfüllen sämtliche Anforderungen der modernen Arbeitswelt. Sie sind repräsentativ, ästhetisch und als individuelle Lösungen immer auf die spezifischen Anforderungen der Nutzer abgestimmt. Die erstklassige Ausstattung ermöglicht hervorragende Arbeitsbedingungen; ein angenehmes Raumklima, optimaler Schallschutz und wohngesunde Materialien tun ihr Übriges, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu unterstützen.

Mit der Modul- und Containerbauweise realisiert Heinkel Modulbau moderne, zeitgemäße Gebäude, die einer konventionellen Bauweise in nichts nachstehen – schlüsselfertig und bei kürzester Fertigungs-, Liefer- und Montagezeit.

Die Büro- und Verwaltungsgebäude von Heinkel Modulbau erfüllen sämtliche Anforderungen der modernen Arbeitswelt. Sie sind repräsentativ, ästhetisch und als individuelle Lösungen immer auf die spezifischen Anforderungen der Nutzer abgestimmt. Die erstklassige Ausstattung ermöglicht hervorragende Arbeitsbedingungen; ein angenehmes Raumklima, optimaler Schallschutz und wohngesunde Materialien tun ihr Übriges, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu unterstützen.

Mit der Modul- und Containerbauweise realisiert Heinkel Modulbau moderne, zeitgemäße Gebäude, die einer konventionellen Bauweise in nichts nachstehen – schlüsselfertig und bei kürzester Fertigungs-, Liefer- und Montagezeit.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

  • Festpreisgarantie
  • Bis zu 70% kürzere Bauzeit
  • Verbindliche Termine
  • Flexibilität: schnelle Erweiterung bzw. Umnutzung möglich
  • Harmonische Integration in die Umgebung
  • Hochwertige, individuelle Ausstattung (innen und außen)
  • Für Neubau und Bauten im Bestand
  • Erfüllen die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Energieeffizienz
  • Auch als Mietgebäude für temporäre Nutzung möglich
  • Festpreisgarantie
  • Bis zu 70% kürzere Bauzeit
  • Verbindliche Termine
  • Flexibilität: schnelle Erweiterung bzw. Umnutzung möglich
  • Harmonische Integration in die Umgebung
  • Hochwertige, individuelle Ausstattung (innen und außen)
  • Für Neubau und Bauten im Bestand
  • Erfüllen die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Energieeffizienz
  • Auch als Mietgebäude für temporäre Nutzung möglich

Eine Auswahl an starken Referenzen aus dem Bereich Bürogebäude

Laden...

Modulgebäude oder Containerbau?

Ganz egal, ob Sie sich für ein Modulgebäude oder einen Containerbau entscheiden, die Raummodule in Stahlbauweise werden immer im Werk in Blaubeuren unter hohen Qualitätskontrollen industriell vorgefertigt. Je nach Einsatzbereich ist das Gebäudeinnere bis zu 90% fertiggestellt. Am Bestimmungsort werden die Gebäude nur noch montiert und bezugsfertig ausgebaut.

Trotz standardisierter industrieller Vorfertigung der Stahlrahmenkonstruktionen sind die Modul- und Containergebäude keine 08/15-Standardlösungen. Sie werden auf Wunsch sowohl innen als auch außen individuell gestaltet. Sowohl Modulbauten als auch Containergebäude von Heinkel Modulbau sind modular konzipiert. Unterschiede gibt es dennoch.

Rufen Sie uns an: +49 (0) 7344 / 173-0. Wir beraten Sie gerne.

Ganz egal, ob Sie sich für ein Modulgebäude oder einen Containerbau entscheiden, die Raummodule in Stahlbauweise werden immer im Werk in Blaubeuren unter hohen Qualitätskontrollen industriell vorgefertigt. Je nach Einsatzbereich ist das Gebäudeinnere bis zu 90% fertiggestellt. Am Bestimmungsort werden die Gebäude nur noch montiert und bezugsfertig ausgebaut.

Trotz standardisierter industrieller Vorfertigung der Stahlrahmenkonstruktionen sind die Modul- und Containergebäude keine 08/15-Standardlösungen. Sie werden auf Wunsch sowohl innen als auch außen individuell gestaltet. Sowohl Modulbauten als auch Containergebäude von Heinkel Modulbau sind modular konzipiert. Unterschiede gibt es dennoch.

Rufen Sie uns an: +49 (0) 7344 / 173-0. Wir beraten Sie gerne.

Geprüfte Qualität

, Heinkel Modulbau

Wenn es um die Sicherheit von Gebäuden geht, spielt der vorbeugende bauliche Brandschutz eine entscheidende Rolle. Wichtig ist dabei die Verwendung nichtbrennbarer Baustoffe und der Einsatz feuerwiderstandsfähiger Konstruktionen. Mehr dazu

Wenn es um die Sicherheit von Gebäuden geht, spielt der vorbeugende bauliche Brandschutz eine entscheidende Rolle. Wichtig ist dabei die Verwendung nichtbrennbarer Baustoffe und der Einsatz feuerwiderstandsfähiger Konstruktionen. Mehr dazu

Häufig gestellte Fragen

Die Lebensdauer beider Bauweisen ist vergleichbar. Beide können über Generationen hinweg genutzt werden.

Nein. Auch wenn der Grundriss eines Modul- oder Containergebäudes auf einem Raster basiert, ist dieser sehr variabel und bietet volle architektonische Freiheit –unabhängig voneinander in jedem Geschoss. In der Fassadengestaltung ist im Modulbau alles realisierbar, was auch die konventionelle Bauweise bietet. Großflächige Verglasungen, Putz auf Wärmedämmverbundsystem oder vorgehängte, hinterlüftete Fassadenelemente in Holz, Metall, Keramik oder Glas – alles ist denkbar. Ihren Vorstellungen und Anforderungen sind keine Grenzen gesetzt.

Rufen Sie uns an: +49 (0) 7344 / 173-0. Wir beraten Sie gerne.

Im Vergleich zur konventionellen Bauweise sind bis zu 70% kürzere Bauzeiten möglich. Anhand eines Beispiels lässt sich dies am besten verdeutlichen: Ein 3-geschossiges Projektgebäude für die Daimler AG in Sindelfingen (Link in den Newsbereich) mit einer Nutzfläche von 970 qm wurden in nur 15 Wochen realisiert. Davon 12 Wochen Fertigung der Module, 3 Wochen Montage.

Die Modul- und Containergebäude von Heinkel Modulbau können sowohl für eine dauerhafte, als auch temporäre Nutzung realisiert werden. Die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten erlauben Mehrfachnutzungen und gewährleisten dadurch eine besonders hohe Investitionssicherheit. Die Gebäude sind äußerst flexibel, anpassungsfähig und wandelbar. Sie lassen sich umnutzen, aufstocken und können unproblematisch den Standort wechseln.

Bei einer Nutzungszeit von 1 – 3 Jahren ist die Miete des Gebäudes zu empfehlen. Ab fünf Jahren beginnt sich der Kauf oder Mietkauf zu lohnen. Bei einer Mindestmietzeit von 12 Monaten stehen die Gebäude mit standardisierter Innen- und Außengestaltung zur Verfügung. Ab einer Mietzeit von drei Jahren sind individuelle Anpassungen möglich. Die gekauften Gebäude lassen sich sowohl innen als auch außen individuell gestalten.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an: +49 (0) 7344 / 173-0. Wir beraten Sie gerne.

Nicht für jeden Neubau oder Anbau ist zwingend eine Baugenehmigung erforderlich. Grundsätzlich ist ein Standardmodul (6 x 3 m) genehmigungspflichtig. Zu beachten ist: Ein Bauantrag darf nur von Bauvorlageberechtigten eingereicht werden, wir übernehmen dies gerne für Sie, tragen alle benötigten Informationen zusammen und übermitteln das ausgefüllte Formblatt mit den geforderten Unterlagen an die zuständige Baubehörde. Je nach Bundesland und Gemeinde unterscheiden sich die Baugenehmigungsverfahren.

Informationsmaterial