Heinkel Modulbau, Blaubeuren, errichtet Klinikanbau für Hermann-Albrecht-Klinik, Radolfzell

Die nach dem Gründer der METTNAU benannte Hermann-Albrecht-Klinik in Radolfzell liegt in einem 90.000 qm großen Therapiegelände, umgeben von der traumhaften Kulisse des Bodensees. Die moderne Klink bietet einen gehobenen Standard. Die Patienten sollen in der Hermann-Albrecht-Klinik zu Ruhe kommen und Energie tanken. Wohlfühlambiente und Hotelkomfort sorgen dafür.

In nur 10 Wochen Bauzeit hat Heinkel Modulbau, Blaubeuren, einen knapp 100 qm großen Klinikanbau bezugsfertig errichtet und mit dem neuen Modulgebäude mehr Platz für die Abteilung Ergotherapie geschaffen. Ein Übergang verbindet den individuellen Klinikanbau mit dem Bestandsgebäude. Die Außenfassade mit ihrer lasierten Lärchen-Holzschalung sorgt dafür, dass das neue Gebäude harmonisch in den Standort integriert ist. ?Die Therapieräume des Klinikanbaus sind großzügig geschnitten. Der hochwertige Innenausbau entspricht den Bestandsgebäuden und bietet optimale Arbeitsbedingungen.

Nicht nur die enorm kurze Bauzeit war für den Bauherren ausschlaggebend, sich für die Modulbauweise von Heinkel Modubau zu entscheiden. Dank des hohen Vorfertigungsgrads der Raummodule ist der Baulärm und die Schmutzemission auf ein Minimum reduziert. Weder die Montage, noch der Innenausbau stören den sensiblen Klinikalltag.

Heinkel Modulbau realisierte den Anbau für die Hermann-Albrecht-Klink schlüsselfertig als Generalunternehmer. Besonders erwähnenswert: bauseitig wurde der Klinikanbau mit acht Ergometern und einem Laufband ausgestattet.

Projektdaten Klinikanbau Hermann-Albrecht-Klink Radolfzell

  • individuelles Modulgebäude mit einer Gesamtfläche von 100 qm
  • Bauzeit 10 Wochen
  • lichte Raumhöhe 2,75 m
  • Fassade: Lärcheschalung
  • hochwertige Ausstattung: Fermacellplatten, Glasfasertapeten, elektrische betriebene Außenjalousien, Kunststoff-Fenster mit Alu-Vorsatzschalen
  • Dämmung nach aktueller Energiesparverordnung
  • feuerhemmend Brandschutz (F30) von innen nach außen
Presseinformationen
zurück
Presseinformationen
zurück