Heinkel Modulbau (Blaubeuren) liefert hochwertige Pforte für ABB in Hanau

In einem angenehmen Arbeitsumfeld arbeiten Mitarbeiter zufriedener und produktiver. Dies gilt nicht nur für Bürogebäude, die komplette Infrastruktur muss diesem Anspruch gerecht werden. Daher hat sich ABB am Standort Hanau für ein Pförtnergebäude von Heinkel Modulbau entschieden. Schon die Gebäudehülle zeigt, was in der Pforte steckt. Die Fassade ist mit HPL-Colorplatten verkleidet. Die Kompaktplatten sind äußerst widerstandsfähig und witterungsbeständig und damit ideal für die hochfrequentierte Stelle des Betriebsgeländes.

In dem 8,5 x 7 m großen Gebäude befinden sich neben einem Empfang mit Warteecke auch ein Aufenthaltsraum, zwei Technikräume und Sanitäranlagen für Damen und Herren. Um für die ABB Mitarbeiter auf kleinstem Raum eine perfekte Arbeitsumgebung zu schaffen, ist das Pförtnergebäude klimatisiert. Eine abgehängte Akustikdecke sorgt für angenehme Kommunikation im Raum.

Projektdaten Pforte ABB Hanau

  • 2 Module
  • Nutzfläche von ca. 44,60 m2
  • Raumhöhe 3,05 m, abgehängt mit Akustikdecke auf 2,75 m
  • Brandschutz F30, in den Technikräumen F90
  • Ausführung nach aktueller EnEV
Presseinformationen
zurück
Presseinformationen
zurück